Hink & Kempe
Image not available
Image not available

LEISTUNGSSTARK
PERSÖNLICH
FLEXIBEL

Image not available
Image not available

LEISTUNGSSTARK
PERSÖNLICH
FLEXIBEL

Image not available
Image not available

LEISTUNGSSTARK
PERSÖNLICH
FLEXIBEL

Image not available
Image not available

LEISTUNGSSTARK
PERSÖNLICH
FLEXIBEL

Image not available
Image not available

LEISTUNGSSTARK
PERSÖNLICH
FLEXIBEL

Image not available
Image not available

LEISTUNGSSTARK
PERSÖNLICH
FLEXIBEL

Image not available
Image not available

LEISTUNGSSTARK
PERSÖNLICH
FLEXIBEL

Die anzuwendende Verfahrensart ist abhängig vom vorliegenden Material und der entsprechenden Beschichtung.

Entlackung mit Hilfe thermischer Verfahren

  • Gitterroste
  • Prallbleche
  • Lackiergehänge
  • fehllackierte Bauteile
  • alle Metallteile mit jeglichen organischen Beschichtungen
  • mehrwandige Rohre
  • Reinigung von Spezialwerkzeugen aus der Polymer-Technik (z.B. Extruderschnecken, Spritzdüsen, Düsenköpfe, hochwertige Armaturen)
  • Teile von Oldtimern

Strahlarbeiten

  • Nachbehandlung zu den thermischen Entlackungsverfahren
  • Entlackung von Aluminiumteilen
  • Entlackung stationärer Anlagen mittels Trockeneisverfahren

Wartung von Lackieranlagen

PyrolyseofenStrahlanlageWirbelbecken